Selbsthilfegruppen

Wichtige Corona-Information:

Wir empfehlen die 3-G-Regelung in unseren Häusern und appellieren an die Selbstverantwortung!

Gesamtübersicht der örtlichen Selbsthilfegruppen, aktualisiert 14.09.2022, die Erstellung einer Datenbank befindet sich im Aufbau!

Hier bitte anklicken: neu-gesamtbersicht-selbsthilfegruppen-wtm-whv-stand-14.09.2022-kopie-cordula

Hier finden Sie eine Übersicht aller Selbsthilfegruppen in Wilhelmshaven und Wittmund. Die Sortierung erfolgt alphabetisch nach dem Namen der Erkrankung bzw. des psycho-sozialen Themas. Dazu erhalten Sie die Telefonnummer einer Kontaktperson und über diese weitere Informationen zur Gruppe. Auskünfte auch über die Selbsthilfekontaktstelle Wittmund-Wilhelmshaven über

Tel: 04421 7719329 (WHV) und 04462-9238420 (WTM).

Bei Interesse setzen Sie sich gerne mit der Selbsthilfekontaktstelle in Verbindung.

Gründungen in 2021/22:

  • Selbsthilfegruppe für Frauen mit posttraumatischer Belastungsstörung – PTBS. Start am 15.November 2021 um 18.30 Uhr im Haus der Selbsthilfekontaktstelle Wilhelmshaven, Europaring 22. Informationen und Anmeldung über die Selbsthilfekontaktstelle. Tel: 04421-7719329. Info- Flyer hier: erster-info-flyer-stand-27.09.21 
  • Selbsthilfegruppe „Geht doch!“ für Körperbehinderte aus Wittmund und umzu, die trotz gesundheitlichen Einschränkungen agil und mobil sind und gemeinsam Aktivitäten (Kultur, Gespräch, Bewegung) für sich organisieren wollen. Treffen jeden 1. und 3. Mittwoch eines Monats von 12-13.30 Uhr im Sniederhus in Wittmund, Kirchplatz 5. Anmeldung  über die SEKO erbeten. Tel: 04462- 9238420.     Info-Flyer hier:  info-flyer-geht-doch-neue-uhrzeit
  • „Post- Covid“. Selbsthilfegruppe für genesene Corona- Erkrankte, die unter Spätfolgen leiden. Treffen jeden 1. Donnerstag von 16.30 – 18.00 Uhr und jeden 3. Donnerstag von 9.00 – 10.30 Uhr! Kontakt über die Selbsthilfekontaktstelle in Wilhelmshaven. Tel: 04421-7719329
  • Selbsthilfegruppe für abstinente Alkoholkranke „Trockeneis“. Jeden 1.+3. Dienstag eines Monats um 19 Uhr im Sniederhus in Wittmund, Kirchplatz 5. Anmeldung  über die SEKO erbeten. Tel: 04462- 9238420
  • „Bleib-Sauber“ Suchtmittel frei leben. Jeden Montag von 19:00 – 21:00 Uhr im Gemeindehaus der Christus- und Garnisonskirche. Erstkontakt Tel.: 0163-907151
  • „Heimathafen Niere“, SHG für Nierenerkrankte. Jeden ersten Dienstag im Monat von 15:30 -17:00 Uhr im Europaring 22, WHV. Tel.: 0173-2046468
  • „Abhängigkeit: NEIN DANKE!“, jeden Mittwoch von 18:00 – 20:00 Uhr in Esens, Tel.: 0151-61483690

Gründungsplanungen für die weitere Interessierte gesucht werden:

  • Gruppengründungstreffen für „pflegende Angehörige“ am Montag, den 07.11.2022 um 14.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bant. Anmeldungen unter: 04421-1300146
  • Junge Selbsthilfe: Du bist zwischen 18 und 35 Jahre alt und an Diabetes erkrankt? Bei Interesse bitte an die SEKO unter Tel: 04421-7719329 wenden.
  • Selbsthilfegruppe Osteoporose in Wilhelmshaven. Bei Interesse bitte an die SEKO unter Tel: 04421-7719329 wenden.
  • Selbsthilfegruppe Polyneuropathie in Wilhelmshaven. Bei Interesse bitte an die SEKO unter Tel: 04421-7719329 wenden.

Wir suchen für die Neugründung dieser Selbsthilfegruppe eine Gruppenleitung. Dafür gibt es von der Kontaktstelle Unterstützung!

Ihre Selbsthilfegruppe ist nicht dabei? Sie möchten Veränderungen berücksichtigt wissen? Zu Ihrer Erkrankung besteht (noch) keine Gruppe? Dann wenden Sie sich an die Selbsthilfekontaktstelle, Telefon: 04421-7719329 (Wilhelmshaven) und 04462-9238420 (Wittmund). Über E-Mail: info@seko-wtm-whv.de

Skip to content